Lady Gaga wegen Schmerzen im Krankenhaus

US-Popdiva Lady Gaga ist mit Schmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Einen Auftritt in Rio musste sie absagen.

 

Lady Gaga wurde ins Krankenhaus gebracht und sagt, sie mit "schweren körperlichen Schmerzen" leide. Die "Bad Romance"-Sängerin hat ihre Aufführung auf dem Festival Rock In Rio in Brasilien abgesagt. "Ich würde alles tun, aber ich muss mich um meinen Körper kümmern", schrieb sie den Fans auf Instagram. Der 31-Jährige hat vor kurzem gesagt, dass sie mit Fibromyalgie leidet, eine Bedingung, die intensive Unannehmlichkeiten im ganzen Körper verursacht.

"Lady Gaga leidet unter schweren körperlichen Schmerzen, die ihre Fähigkeit beeinflusst haben", sagte eine Aussage auf ihrer Instagram Seite. Infolgedessen muss sie sich traurig von diesem Freitag in der Rio-Aufführung zurückziehen. Sie schickt ihre Liebe zu allen ihren Fans in Rio und dankt ihnen für ihre Unterstützung und ihr Verständnis."

Der Sänger hat auch ein Bild von ihrem Arm mit einem Tropfen in ihm gepostet. "Brasilien, ich bin verwüstet, dass ich nicht gut genug bin, um zu Rock In Rio zu kommen. Ich bitte um Gnade und Verständnis und verspreche, dass ich bald zurückkomme und für dich bald mitbringen werde. Es tut mir leid, und ich liebe dich so sehr."

Die Musikerin hat eine Show in Montreal, Kanada, abgesagt, früher in diesem Monat, nachdem sie krank geworden war. Sie ist auf Tour in Großbritannien im Oktober und hat vor kurzem die Förderung der Dokumentarfilm, "Gaga: Five Foot Two". Der Film, der bereits in den USA ist, ist für die Freigabe in Großbritannien auf Netflix am 22. September und wird Fans geben hinter die Kulissen Blick auf ihre Musik Karriere.

 

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Captcha Image