MTV EMA: Taylor Swift hat die meisten Nominierungen

Taylor Swift ist mal wieder Spitzenreiterin: sie wurde für sechs MTV Europe Music Awards nominiert!

Die 2017 MTV EMA Nominierungen wurden angekündigt. Taylor Swift verdiente fünf Nominierungen, gefolgt von Dua Lipa mit drei, und Ariana Grande, Miley Cyrus und Shawn Mendez, die jeweils zwei Nominierungen haben. Eine ganze Reihe von Stars, darunter Drake, Eminem, Ed Sheeran und Kendrick Lemar, machten auch die Liste mit Rihannas "Wild Thoughts" und Daddy Yankee & Luis Fonsis rekordverdächtigen "Despacito" kämpften es für den besten Song. Taylor Swift wird Kopf an Kopf mit Ariana Grande, Ed Sheeran, Kendrick Lamar, Miley Cyrus und Shawn Mendes für den besten Künstler. Und für den besten Look, Taylor wird man wieder gegen Dua Lipa, Harry Styles, Rita Ora und Überraschung Newcomer ZAYN kämpfen. Auf die Zeremonie, die von der Hitmakerin Rita Ora präsentiert wird, wer den Wettbewerb für den Best Pop Award zwischen Camila Cabello, Demi Lovato, Miley Cyrus, Swift und Shawn Mendes gewinnen werden. Die 27-jährige "Shake it Off"-Sängerin Taylor ist auch im Rennen für das beste Video für "Look what you made me do", neben Foo Fighters für "Run," Katy Perry für "Bon Appétit", Kendrick Lamar für "HUMBLE" und KYLE für "iSpy". Als sie ihre fünfte und endgültig nominierte Kategorie markiert, wird Taylor mit Ariana Grande, Justin Bieber, Katy Perry und wieder einmal Shawn Mendes für die Biggest fans Kategorie wieder kämpfen. Und in ihrer zweiten Kategorie erscheint der 22-jährige britische Sänger New Rules, der gegen Julia Michaels, Khalid, KYLE und Rag'n'Bone Man für Best New aufsteigen wird.

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Captcha Image