Miley Cyrus lässt Liam Hemsworth am Set ausspionieren

Miley Cyrus lässt ihren zukünftigen Ehemann Liam Hemsworth an Filmsets bespitzeln, damit er seinen hübschen Kolleginnen bloß nicht zu nah kommt.

 

Eine gute Beziehung ist auf Vertrauen aufgebaut, nicht wahr? Nun, für Miley Cyrus, ist es auch auf Spione gebaut.

 

 

Nachdem sie im vergangenen Jahr ihre Beziehung und ihr Verlobung wieder aufgehoben haben, sind das Duo mehr verliebt als je zuvor. Aber Miley Cyrus hat zugegeben, dass sie jedes Mal, wenn ihr Verlobter Liam Hemsworth neben einem schön aussehenden Co-Star für eines seiner Filme ist, eifersüchtig wird. Die Wracking Ball-Sängerin scherzte bei einem Chat-Auftritt mit Howard Stern am Mittwoch, dass ihr Beau jede Bewegung unter Überwachung ist, um ihren inneren Ruhe zu behalten.

 

Wenn sie von Stern gefragt wird, wenn sie jemals auf Liam prüft, wenn er am Set ist, fing sie an zu lachen, bevor sie neckte: "Ich halte meine kleinen Spione, also muss ich nicht immer dort sein." Immerhin begann Miley in der Tat, mit Liam auszugehen, als Romantik zwischen ihnen auf dem Set von Nicholas Sparks Film "The Last Song" im Jahr 2009 blühte.

 

 

Liam hatte Mileys Liebesinteresse in den süßen Film gespielt, und das Duo hat ihre Beziehung weg von dem Filmset bestätigt. Er hat sich seitdem neben die blonde Schönheit Jennifer Lawrence gespielt, dank seiner Rolle als Gale Hawthorne in "The Hunger Games", sowie neben Kate Winslet in "The Cutmaker" – mit heisse Szenen zwischen ihm und dem Titanic-Star im Jahr 2015 Film.

 

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Captcha Image